Hauptmenü

Autogenes Training

nach dem deutschen Psychiater und Psychotherapeuten Prof. Dr. J.H. Schulz

Autogenes Training ist eine anerkannte Entspannungstechnik zur aktiven Selbstentspannung und Beruhigung durch Konzentration. Durch das In-Sich-Hineinhorchen, gibt es uns die Möglichkeit, sich selbst besser war zu nehmen, sich selbst zu helfen und Energiequellen wieder zum sprudeln zu bringen.

In der Grundstufe lernen sie sich selbst zu entspannen und durch Eigensuggestionen selbst positiv zu beeinflussen. Es ist eine Methode, die Sie überall anwenden können ob im Auto auf einem Parkplatz, auf den Bürosessel, auf einer Parkbank, im Flugzeug usw.

In der Oberstufe gehe ich mit Ihnen auf Reisen. Bei den geführten Geschichten dürfen sie loslassen, entspannen und gleichzeitig Ihr Inneres erleben und entdecken.

Wo kann Autogenes Training helfen?
•    Entspannen, erholen und abschalten
•    Energie und Kraft tanken
•    Probleme werden von einer anderen Perspektive
angeschaut
•    Problembewältigung
•    Beruhigung
•    Körperliche Beschwerden lindern
•    Verbesserung der Schlafqualität
•    Konzentrationsförderung und Leistungssteigerung
•    Selbstkritik und Selbstkontrolle durch Innenschau
•    Persönlichkeitsentwicklung